Warum Casinos in Europa wieder schließen

Warum Casinos in Europa wieder schließen

In den letzten zwölf Monaten waren Casino-Veranstaltungsorte auf der ganzen Welt eines der am stärksten gestörten Unternehmen aller Branchen.

Von der vorübergehenden vollständigen Schließung bis zur Einführung spezieller Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen hat die Spiele- und Gastgewerbebranche, in der sich die Casinos befinden, eine Achterbahnfahrt von beispielloser Zeit erlebt.

Vor diesem Hintergrund haben Casino-Betreiber in Teilen der Welt wie Australien, Neuseeland, den Vereinigten Staaten, Großbritannien und den europäischen Ländern ihr Tagesgeschäft angepasst, um den Störungen Rechnung zu tragen und sich an die Minister und Behörden der Regierung zu halten, um die Ausbreitung zu verhindern Covid19.

Es wurden einige Fortschritte bei der Verringerung der Verbreitung des Virus in verschiedenen Teilen der Welt erzielt, aber trotz der Rückkehr zu einer Form der Normalität nehmen die Dinge eine weitere unerwartete Wendung.

Deshalb schließen die Casinos in Europa wieder.

Century Casinos, eine der weltweit größten Marken von Casino-Betreibern, hat angekündigt, ihren Veranstaltungsort in Polen im Rahmen der Einhaltung der von der polnischen Regierung erlassenen Quarantänemaßnahmen wieder zu schließen.

Mit sofortiger Wirkung ist das polnische Casino geschlossen und wird erst am 9. April 2021 wiedereröffnet, sofern der Schließungsfrist keine Verlängerungen hinzugefügt werden.

In Europa schwanken die Auswirkungen des Coronavirus und entwickeln sich ständig weiter. Dies hat dazu geführt, dass einige Casinos geschlossen bleiben, insbesondere in Großbritannien, um das Wiederauftreten des tödlichen Virus zu verhindern, das die Gemeinden erneut durchdringt.

Es ist noch nicht klar, wie viele weitere Casinos in den kommenden Tagen und Wochen ihre Türen wieder schließen werden oder ob die noch geschlossenen Immobilien bald für den Geschäftsbetrieb geöffnet sein werden.

Ein klarer Faktor ist, dass nicht nur die Casino-Betreiber aufgrund von Fensterläden Einnahmen verpassen, sondern auch die lokalen Regierungen.

Lokale Casinos tragen einen großen Teil der Steuereinnahmen zu Regierungen in ganz Europa und darüber hinaus bei. Mit jeder Woche, in der Immobilien geschlossen werden, gehen immer mehr Einnahmequellen verloren.

Ein Beispiel dafür außerhalb Europas ist, dass die Steuereinnahmen des kambodschanischen Casinos während des gesamten Zeitraums von zwölf Monaten im vergangenen Jahr um mehr als die Hälfte zurückgingen.

Während Europa gegen eine dritte Welle von Covid-19 kämpft, hat der britische Premierminister Boris Johnson die britischen Bürger gewarnt, dass die dritte Welle wahrscheinlich auch Auswirkungen auf das Vereinigte Königreich haben wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.