Australische Casinos bleiben wegen Covid-19 geschlossen

Australische Casinos bleiben wegen Covid-19 geschlossen

Einige australische Casinos bleiben aufgrund von Maßnahmen und Einschränkungen zur Bekämpfung der Covid-19-Pandemie geschlossen.

Eine Reihe von Unternehmen, insbesondere im Gastgewerbe, bleiben im Rahmen der von Staatsbeamten durchgeführten Kontrollen für Kunden geschlossen.

Das Glücksspiel in Casinos ist ein riesiges Geschäft und in ganz Australien weit verbreitet. Aber die Branche wurde in den letzten zwölf Monaten hart getroffen, da einige Staaten Schwierigkeiten hatten, die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen.

Darüber hinaus haben sich viele Australier aufgrund der Beschränkungen an eine neue Art des Glücksspiels angepasst und ihre Bemühungen auf das Internet konzentriert. Vor diesem Hintergrund haben die Online-Casinos in Australien einen Anstieg des Datenverkehrs erlebt, um die Lücke zu füllen, die die lokalen Offline-Casinos hinterlassen haben.

Eines der größten Casinos in Australien, Crown Melbourne, bleibt geschlossen und hat angekündigt, fast alle seine Mitarbeiterteams aufgrund einer von den Behörden im Bundesstaat Victoria angeordneten weiteren Verlängerung um sieben Tage abzusetzen.

Berichten zufolge wurden weniger als zwei Prozent der Einwohner von Victoria gegen Coronavirus geimpft, und ein jüngster Anstieg ist der schlimmste Ausbruch seit Oktober 2020.

Vor diesem Hintergrund können Casinos Kunden erneut nicht erlauben, ihre Räumlichkeiten zu betreten und an Glücksspielen teilzunehmen.

Es ist das vierte Mal während der Pandemie, dass eine Sperrung durchgesetzt wurde und Casinos nicht in der Lage sind, zu arbeiten.

Auch der Unterhaltungskomplex im Crown Melbourne hat alle Spielaktivitäten bis zum Ende der letzten Sperrung am 10. Juni 2021 ausgesetzt.

Der Betreiber hat eine Erklärung veröffentlicht, in der es heißt:

Crown Melbourne wird weiterhin eng mit der Regierung und den Gesundheitsbehörden in Victoria zusammenarbeiten und auf die im Zusammenhang mit COVID-19 ergriffenen Maßnahmen reagieren.

Derzeit sind Support-Pakete für Unternehmen wie Casinos verfügbar, um die durch die jüngste Snap-Down-Sperre verursachten Störungen zu nutzen und auszugleichen.

Aufgrund der Reihe von Sperrmaßnahmen und Beschränkungen in Australien verzeichnen in Australien ansässige Online-Casinos sowie australische Offshore-Casinos mit Zugang zum Markt einen stetigen Anstieg der Nachfrage nach Dienstleistungen.

Spielautomaten bleiben das ganze Jahr über die beliebteste Glücksspielkategorie und der Trend steht im Einklang mit einer steigenden Zahl von Online-Glücksspielen und dem stetigen Anstieg, den die Branche vor der Sperrung erlebte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.